Kühlung

Dem Hitzestress die kalte Schulter zeigen!

Auch interessant: Zum emissionsarmen Tierwohlstall

Nicht nur in kontinentalen Klimazonen hat sich der Einbau von Zuluft-Kühlsystemen als fester Bestandteil eines Klima- und Lüftungssystems für Schweineställe etabliert. Auch in gemäßigteren Klimagebieten sorgen für wenige Wochen die Sommerhitze für Leistungseinbußen und erhöhte Ausfälle in der Schweineproduktion. Stationäre oder mobile Kühlsysteme entschärfen diesen Hitzestress durch Reduktion der Raumtemperatur von 5 bis 8°C und verbessern damit wesentlich das Tierwohl, die Tiergesundheit und Leistungsfähigkeit der Tiere in der Schweineproduktion. 


  • Souveräne Planungskompetenz zur Auslegung von Kühlsystemen für Schweineställe in allen Klimazonen und Regionen weltweit.
  • Umfangreiche und detaillierte Berechnungen und Dokumentation für die Projektierung und Eingabeplanung machen Schauer zu einem kompetenten Partner für Ihr Stallbauprojekt.
  • Hochwertige Klimacomputer und Regeltechnik sorgen für ein gutes und gesundes Stallklima das ganze Jahr über. Die moderne FarmManager Monitoring-Software bringt die Informationen über den Status Ihrer Lüftungsanlage in die Westentasche.

Vorteile von Schauer Kühlsystemen, die Sie überzeugen werden:

Mehr INFO’s und Details finden Sie im Prospekt Klima- und Lüftungssysteme

  1. Planung und Projektierung Ihrer Kühlanlage für jede Betriebsgröße in jeder Region. Perfekt auf die lokalen Bedürfnisse und Vorgaben abgestimmt.
  2. Zentral- und Einzelregelgeräte mit großem, übersichtlichem Display für einfache Bedienung und dazu die genaue Regeltechnik, um auch tatsächlich die gewünschten Luftraten den Tieren zur Verfügung zu stellen.
  3. Je nach den gestellten Anforderungen stehen verschiedene Zuluftführungselemente wie Wandventile, Porendecken in verschiedenen Ausführungen, Zuluftkanäle und Deckenventile sowie Zuluftverteiler für Großraumställe zur Verfügung.
  4. Für die Kühlung und Konditionierung der Zuluft stehen zentrale Kühlelemente wie das Coolpad zur Verfügung, die eine Abkühlung der Luft um bis zu 10 Kelvin (°C) erreichen.
  5. Dezentrale Kühleinrichtungen, wie Hochdruck-Vernebelung, sind für große Stallanlagen einfacher einzubauen und erreichen einen max. Kühleffekt um bis zu 10 Kelvin (°C) erreichen. Dezentrale Niederdruckkühlanlagen wie „Cool and Move“ oder die besonders preisgünstige Niederdruck-Sprühkühlung (auch in Kombination mit Einweichanlage möglich) erreichen einen max. Kühleffekt von 4 Kelvin (°C). (link to pdf Sprühkühlung).
  6. Der Service ist GROSS geschrieben. Kompetente Servicepartner vor Ort optimieren Ihre Klima- und Lüftungsanlage für den Sommer- und Winterbetrieb. Eine moderne Messtechnik, wie Infrarotkameras, Luftmess-und Vernebelungsanlagen, steht uns dazu zur Verfügung.
  7. Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot für einen Service- und Wartungsvertrag, damit Sie sorgenfrei die Gesundheit und Leistungsfähigkeit Ihrer Schweine fördern können.

Erdspeicher

Perfektes Stallklima wird durch konstante Zulufttemperatur erreicht. Der Erdspeicher kühlt im Sommer und wärmt die Luft im Winter vor. Damit wird Energie gespart. Auch die Tiere sind gesünder, da weniger Temperaturschwankungen stattfinden.

Interesse geweckt ?

Meine Frage

Prospekte und Informationen zum Downloaden

Klima- und Lüftungssysteme
Sprühkühlung
FarmManager

Das könnte Sie ebenfalls interessieren

Meine Anfrage
zum Anfrageformular